news tour Band Press Music Media Pics Shop Board Links Contact
Silent Decay
Cover
Impressum / rechtliche Hinweise
Back
Position:
gesang
Geburtstag:
4.11.1976
In der Band seit:
anfang an
Vorige / andere Bands:
trustig age, metwurstica, ill neglect
Equipment:
shure SM 58 microphone, sennheiser in-ear monitoring
Erstes selbstgekauftes Album:
sacrosanct - recesses for the depraved
Erstes Konzert:
irgendwann `92 im alten münchner backstage: haggard, obscurity, accuracy a.o.
Lieblingsbands:
metallica, skinlab, zebrahead, korn, machine head, deftones, ninja tunes, limp bizkit, ill nino, mudvayne, rykers, emil bulls, undertow, 4 lyn, Caliban, KSE, Volbeat, Burden Of A Day, a.m. /
fast alles im metal-bereich, hiphop, teils auch ragga, klassik, pop, blasmusik, schlager (dann aber nur besoffen ;-)
fazit: bin sehr unbefangen: es muß ehrlich sein, grooven, eine bestimmte stimmung verbreiten und wenn möglich noch mit gitarren gespielt...
Grauenhafteste Bands/-musik:
alle die, die denken in irgend einer weise extrem zu sein und sich und auch anderen nur etwas vorspielen
alle gecasteten bands (wenn schön sein mehr zählt als die musik kanns das nicht sein!) - die musik an sich sollte nicht durch show, glamour oder ähnliches an zweiter Stelle kommen.
Die wichtigsten Platten:
metallica - ...and justice for all
sepultura - chaos a.d.
korn - korn
machine head - burn my eyes
life of agony - river runs red
biohazard - urban discipline
clawfinger - deaf dumb blind
pantera - far beyond driven
deftones - around the fur
limp bizkit - significant other
falco - out of the dark
rock steady crew - hey you, the rock steady crew
Musikalische Vorbilder:
serj tankian, fred durst, james hetfield, matthias sayer, jonathan davis, kud from mudvayne (best'n sickest grinder ever)
Auf welchem Album hättest du gerne gespielt:
-
Favourite Drink:
becks gold, holzkirchner oberbräu, paulaner hefeweiße, apfelschorle, pinot grigio, kaffee
Wichtigster Verein:
tsv 1860 münchen
Ich liebe:
meine freundin, meine familie, meine freunde, gutes essen, urlaub, wasser
Ich hasse:
krieg - vor allem den "heiligen", intoleranz, rassismus, stress, frauen die sich nicht entscheiden können, krasse checker mit null-peilung, früh aufstehen, autos die nicht fahren, krank sein
Motto:
bekenne dich mutig zu dir selbst,
das steht dir besser als täuschen und zwingen.
im grunde verlangt kein mensch von dir,
du sollst über dich selber springen.
(victor blüthgen)
E-mail an Sitti